Moserhof
Genuss-Rezepte

Viel Spaß beim Nachkochen

Traditioneller Kärntner Osterreindling

Zutaten:

  • 500 g glattes Mehl
  • 2 Dotter von Freilandeiern
  • 2 Freilandeier
  • 40 g Germ
  • 1/4 l Milch
  • 70 g Kristallzucker
  • 100 g Butter
  • Salz
 

Fülle:

  • Kristallzucker
  • Honig
  • Zimt
  • Rosinen
  • Walnüsse gehackt
  • 50 g Butter zerlassen

Bei der Fülle kann man je nach Geschmack variieren.

....und so funktioniert es

50 ml Milch lauwarm mit der frischen Germ und etwas Mehl zu einem “Dampfl” verrühren. Dieses ungefähr 10 Minuten stehen lassen, damit es aufgehen kann.

Butter schmelzen, Zucker und Milch zugeben. Abkühlen lassen, Eier und Dotter einrühren.

In eine große Schüssel oder Rührkessel eine Prise Salz und Mehl geben. Mit Dampfl und der Eier, Milchmischung zu einem glatten Teig schlagen. So lange bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

Teig zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Zugluft mag Germteig nicht!

In der Zwischenzeit kann man Zucker, Honig und Zimt mischen, Nüsse hacken, Butter zerlassen, die Rosinen bereit stellen und die Backform einfetten.

Den Teig ausrollen, mit zerlassener Butter besteichen, richtig dick füllen und einrollen. Die Rolle zu einer Schnecke drehen und in die Backform heben. Butter darüber und nochmal für 10 Minuten gehen lassen.

Bei 160 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 60 Minuten ins Backrohr.

 

Tipp: Backform nicht nur bebuttern, sondern gleich auch mit Zucker auskleiden. Das macht eine herrlich karamellisierte Kruste.

Karotten-Orangen Suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Karotten
  • Moserhof glutamatfreie Suppenwürze
  • Moserhof Hauswein weiß
  • Orangensaft aus 2 frisch gepressten Bio Orangen
  • etwas Maizena zum Eindicken
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • für Herzhafte: 250 ml Kärntner Schlagobers

... und so wird`s gemacht

Karotten und Zwiebel fein würfeln und in etwas Sonnenblumenöl anschwitzen.

Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit dem Gemüsefond (Wasser & glutamatfreie Moserhof Suppenwürze) aufgießen. Nun die Suppe einige Zeit leicht köcheln lassen.

Als nächstes den Orangensaft, Salz und Pfeffer dazugeben und mit dem Pürierstab aufmixen.

Mit Hilfe von Maizena eindicken.

Unser Tipp: Wer es ein wenig herzhafter möchte, kann die Suppe nach Belieben gerne mit Kärntner Schlagobers verfeinern.

Hausgemachte Gemüselaibchen

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g mehlige Erdäpfel
  • 250g buntes Gemüse nach Belieben und Saison
  • 30g Kärntner Butter
  • 2 Freilandeier
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe

Unser Gemüsevorschlag: Erbsen, Mais, Brokkoli, Karfiol, Zucchini und Karotten

...los geht`s

Die Kartoffeln mit Schale kochen, anschließend schälen und warm durch die Kartoffelpresse drücken.

Das vorgegarte kleingeschnittene Gemüse, sowie die weiche Butter und die 2 Eier unter die Kartoffelmasse mischen – mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Knoblauch, nach Geschmack, würzen.

Die Masse in faustgroße Bällchen rollen und platt drücken. Anschließend vor dem Anbraten noch in Mehl wälzen und mit Butterschmalz (oder Seonnenblumenöl) goldbraun braten!

Fertig sind die hausgemachten Gemüselaibchen.

Unser Tipp: Servieren Sie dazu einen selbstgemachten Sauerrahm-Kräuter Dip mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten

Herzhafte Schokoladen Tarte mit Nüssen

Zutaten für ein Blech:

  • 200g zartbitter Schokolade
  • 200g Kärntner Butter
  • 80g Zucker
  • 200g geriebene und gehackte Nüsse nach Belieben
  • 4 Freilandeier
  • 1 Teelöffel Backpulver

....und so wird`s gemacht

Die zartbitter Schokolade und die Kärntner Butter über einem heißem Wasserbad bei stetigem Rühren zerlassen.

Nun bitte Zucker, Nüsse, Eier und das Backpulver miteinander vermengen. Die flüssige Schokoladen-Butter unterheben und zu einer homogenen Masse verrühren.

Fetten Sie ein Blech oder eine Tarte-Form ein.  Geben Sie ihren „Teig“ auf das eingefettete Blech und verstreichen Sie ihn gleichmässig.

Im vorgeheizten Backrohr für ca. 25 – 30 Minuten bei 160°C backen.

Fertig ist Ihre selbstgemachte Moserhof Schokoladen Tarte.